Es ist der Morgen nach der tödlichen Flut im kleinen Dorf Schuld an der Ahr. Das Ausmaß der Naturkatastrophe wird allmählich deutlich.

Schuld hat eine 1000-jährige Geschichte und hat mehrere Kriege überlebt. Aber jetzt wurde es von destruktivem Wetter heimgesucht. In der Nacht zum 15. Juli schwoll der Fluss nach heftigen Regenfällen an und fegte beinahe das Dorf weg, wobei er alles verwüstete, was sich ihm in den Weg stellte. Normalerweise ist die Ahr kaum einen Meter tief, wenn sie durch Schuld führt. Es schwoll auf eine monströse Tiefe von fast acht Metern an. Anwohner hatten kaum Zeit zu reagieren.

__

DW Documentary vermittelt Wissen jenseits der Schlagzeilen. Sehen Sie Top-Dokumentationen von deutschen Sendern und internationalen Produktionsfirmen. Treffen Sie faszinierende Menschen, reisen Sie in ferne Länder, werfen Sie einen Blick hinter die Komplexität des täglichen Lebens und bauen Sie ein tieferes Verständnis für aktuelle Ereignisse und globale Ereignisse auf. Abonniere und erkunde die Welt um dich herum mit der DW-Dokumentation.

Abonnieren:
DW-Dokumentation: https://www.youtube.com/channel/UCW39...
DW-Dokumentation (Spanisch): https://www.youtube.com/dwdocumental
DW-Dokumentation (Arabisch): https://www .youtube.com/dwdocarabia

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.dw.com/en/tv/docfilm/s-3610
Instagram:
https://www.instagram.com/dwdocumentary/
Facebook:
https://www.facebook.com/dw.stories

Wir bitten die Zuschauer, die DW-Netiquette-Richtlinien auf unserem Kanal zu lesen und einzuhalten: https://p.dw.com/p/MF1G