1609 n. Chr. sterben Mitravinda, eine Prinzessin, und Kala Bhairava, die Kriegerin, die sie liebte. 400 Jahre später wird der Krieger als Harsha, ein Motorrad-Stuntman, wiedergeboren. Er bürstet einem Mädchen die Hände und es sprühen Funken, als er beginnt, sich an sein vergangenes Leben zu erinnern. Da er weiß, dass er dazu bestimmt ist, diese junge Frau zu lieben, macht er sich daran, sie zu identifizieren. Indu erinnert sich nicht an ihr vergangenes Leben und hält Harsha auf Distanz; spielt ihm einen Streich, bis sie ihn besser kennenlernt. Doch gerade als die beiden beginnen, sich zu verlieben, kehrt eine finstere Kraft aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit zurück!