Der unerschrockene Grenzgänger Chris Holden vereitelt die politischen und persönlichen Ambitionen des abtrünnigen Martin Garth im Ohio Valley nach dem Franzosen- und Indianerkrieg.
1763 wird der Schwerverbrecher Abby Hale in Amerika zur Sklaverei verurteilt. In Virginia kauft der heldenhafte Captain Holden sie, um sie zu befreien, aber der Bösewicht Garth vereitelt diesen Plan und Abby arbeitet in Dave Bones Taverne. Garth schürt einen indischen Aufstand, um die Wildnis von Siedlern zu säubern, was ihm ein Monopol auf den Pelzhandel verschafft. Holden entdeckt Garths Verrat, kann ihm aber nichts beweisen. Können Holden und Abby Fort Pitt vor den Senecas retten? Viele Haarbreiten entweichen.